LAGE zu Gast

21. Jun – 25. Sep
  • Kulturveranstaltung
  • Erwachsenenbildung

Fahrt zum Dokumentationszentrum Sinti und Roma Heidelberg

Sehr geehrte Interessierte an der Erinnerungsarbeit im Saarland,

hiermit laden wir Sie herzlich ein zu unserer Tagesfahrt ins Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma nach Heidelberg. Die Fahrt wird mitorganisiert von der Evangelischen Akademie Saarland. An dieser Fahrt wird uns die Vorsitzende des Landesverbandes der Sinti und Roma des Saarlandes, Frau Diana Bastian begleiten.

Die Fahrt findet am Samstag, den 25. September 2021 statt.

Nach einer Begrüßung im Zentrum wird es eine Führung durch das Zentrum geben, dessen Arbeitsschwerpunkt die Erforschung und Dokumentation des durch das nationalsozialistische Deutschland verübten Holocaust an den europäischen Sinti und Roma ist. Durch seine Arbeit will das Zentrum an das Schicksal der Opfer erinnern und das Bewusstsein der Gesellschaft für den Völkermord an den Sinti und Roma als Teil der deutschen Geschichte stärken.

Nach der Führung werden wir Gelegenheit haben, mit dem Vorsitzenden des Zentralrates der Sinti und Roma, Herrn Romani Rose zu sprechen. Er ist auch Geschäftsführer des Dokumentationszentrums. Seit 1982 vertritt er bei Regierungen im In- und Ausland die Anliegen der Sinti und Roma und ist auch für seine Bürgerrechtsarbeit bekannt.

Durch die Bezuschussung der LAG Erinnerungsarbeit im Saarland ist es möglich, dass Sie lediglich einen Kostenanteil für die Fahrt von 10 Euro pro Teilnehmer zahlen.

 Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 25. August 2021 im Evangelischen BüroSaarland an (Kontaktdaten s. unten). Ebenso bitten wir darum, mitzuteilen, ob Sie auch an dem geplanten gemeinsamen Mittagessen (auf eigene Rechnung) in Heidelberg teilnehmen möchten, damit wir reservieren können.

Tagesfahrt der Landesarbeitsgemeinschaft Erinnerungsarbeit im Saarland (LAGE) am Samstag, den 25. September 2021 zum Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg (Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma, Bremeneckgasse 2, 69117 Heidelberg Telefon: 06221-981102)

Geplanter Tagesablauf:

08.00 Uhr: Abfahrt Saarbrücken, Busparkplatz an der Ludwigskirche/Am Ludwigsplatz

11.00 Uhr: Ankunft Heidelberg, Besichtigung des Dokumentations- und Kulturzentrums; danach Gespräch mit Herrn Romani Rose

14.00 Uhr: Möglichkeit zum Mittagessen in Heidelberg; danach Zeit zur freien Verfügung.

17.00 Uhr: Rückfahrt des Busses nach Saarbrücken

Im Vorfeld können Sie sich über die Arbeit des Dokumentationszentrums gerne informieren über folgenden Link: https://dokuzentrum.sintiundroma.de/

 

Anmeldung bitte nur schriftlich über:Evangelisches Büro Saarland, Am Ludwigsplatz 11, 66117 Saarbrücken,

Email: beauftr.saarland(at)ekir.de mit Angabe Ihrer vollständigen Kontaktdaten und ob Teilnahme am Mittagessen

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Frank-Matthias Hofmann, Kirchenrat

LpB für LAG Erinnerungsarbeit im Saarland