Aktivierender Rundgang

18. Okt 15:30 – 17:00
  • Workshop/Seminar
Landeszentrale für politische Bildung
Beethovenstraße 26
Saarbrücken 66125

Die Gedenkstätte Gestapo-Lager Neue Bremm entdecken

Foto: Initiative Neue Bremm

Die Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes bietet weitere Angebote der Vermittlung. Diese richten sich an Einzelne und Gruppen, die selbständig auf der Gedenkstätte unterwegs sind. Daher sind es in erster Linie digitale Angebote, die auf Smartphone, Tablet oder Computer abrufbar sind.

Die „Aktivierenden Rundgänge“ stellen ein aktuelles Angebot bei Gedenkstätten- und Museumsbesuchen dar. Die Schüler*innen übernehmen dabei Stationen der Führung vor Ort in Eigenregie. Sie informieren auf Augenhöhe ihre Mitschüler*innen über die dort dargestellten Inhalte.

Dazu erhalten sie als Vorbereitung eines Besuches im Unterricht die entsprechenden Informationen in Form von Text- und Bilddokumenten sowie die dazugehörigen Fragen, anhand derer sich die Schüler*innen auf den Besuch der Gedenkstätte vorbereiten und die Rolle eines Peerguides zu übernehmen.  

Dieses Angebot ist auf Teilhabe und Dialog ausgerichtet.

 

Link:

https://www.aktivierter-rundgang.de/index.php?id=3

 

Der Aktivierende Rundgang wurde erstellt von Dr. Sabine Graf, LpB Saarland

 

Die Online-Fortbildung am Dienstag, den 18. Oktober 2022 von 15.30 bis 17 Uhr statt. Der Zugangslink wird den angemeldeten Teilnehmer:innen per Email vorher zugeschickt.

 

Anmeldung bei Landesinstitut für Pädagogik und Medien des Saarlandes unter der Fortbildungsnummer A14.133-0623 unter https://www.lpm-saarland.de

Interessierte und Multiplikator:innen der Erinnerungsarbeit melden sich an unter info(at)lpb.saarland.de