Dem wachsenden Antisemitismus entgegentreten

1. Okt 2022 17:00 – 19:00
  • Vortrag/Diskussion
Förderverein NaturFreundehaus Kirkel e. V.
Limbacher Weg 8
Kirkel 66459

Vortrag von Dieter Burgard, ehemaliger Beauftragter für jüdisches Leben und Antisemitismusfragen des Landes Rheinland-Pfalz

Die wachsende Zahl antisemitisch motivierter Vorfälle und Straftaten – Schändungen, Hetze im Internet und tätliche Angriffe auch im Saarland – zeigen, dass Antisemitismus offen oder im Verborgenen mehr und mehr präsent ist. Als Mitinitiator der Gedenkstätte KZ Hinzert und Mitglied der LAG Gedenkstätten in Rheinland-Pfalz kann der NaturFreund Dieter Burgard sachkundig auf eine langjährige Erfahrung zu dieser Thematik zurückgreifen.

Die Veranstaltung des Fördervereins Naturfreundehaus Kirkel in Zusammenarbeit mit dem Adolf-Bender-Zentrum und dem Saarpfalz-Kreis und der Naturfreundejugend beginnt um 17 Uhr im Ludwig-Diehl-Saal des NaturFreundehaus Kirkel in Kirkel-Neuhäusel.

 

Der Eintritt ist frei.

Theobald