Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen

Internetportal www.erinnert-euch.de

Auf der Internetseite www.erinnert-euch.de werden über 500 saarländische Erinnerungsorte und Gedenkstätten über den Widerstand und die Verfolgung der NS-Zeit in allen saarländischen Gemeinden aufgeführt. Dabei handelt es sich z.B. um Lager des Reichsarbeitsdienstes, Westwallbefestigungen oder Baracken für Zwangsarbeiter aus dem Osten.Die Internetseite soll insbesondere junge Menschen dazu anregen, sich zu informieren, wie der Nationalsozialismus auch vor ihrer eigenen Haustür Spuren der Diktatur, des Krieges und der Unmenschlichkeit hinterließ. Sie können solche Erinnerungsorte als Ausgangspunkt für Projekte in der Jugendarbeit und im schulischen Bereich nehmen, sich mit der Zeit in ihrem Nahbereich auseinanderzusetzen.Das Portal wird angeboten vom Landesjugendring Saar, der Landeszentrale für Politische Bildung und der Initiative Neue Bremm.

Zielgruppen

  • Jugendliche (14 - 17 Jahre)
  • Junge Erwachsene (18-27 Jahre)
  • Erwachsene
  • Lehrer_innen
  • Pädagogische Fachkräfte

Landesjugendring Saar e.V.

Der Landesjugendring Saar e.V. ist die Arbeitsgemeinschaft von 28 Kinder- und Jugendverbänden im Saarland. Er ist anerkannter Träger der Jugendhilfe im Saarland und gemeinnützig. Die Mitgliedsverbände sind konfessionell, gewerkschaftlich, sozial, ökologisch oder musisch-kulturell orientiert. Aufgabe des Landesjugendrings ist es u.a., die gemeinsamen Interessen der Kinder- und Jugendverbände und ihrer Mitglieder in Politik und Gesellschaft zu vertreten und öffentlich zu machen. Dies betrifft Fragen der Kinder- und Jugendarbeit, aber auch quer durch alle Lebensbereiche die Interessen von Kindern und Jugendlichen. Der Landesjugendring Saar ist zudem Träger des Jugendserver-Saar (www.jugendserver-saar.de), dem Internet-Portal für Jugendliche und die Jugendhilfe im Saarland sowie gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung der Plattform Erinnert euch (www.erinnert-euch.de), auf der über 500 Erinnerungsorte im Saarland verzeichnet sind. 2020 sind darüber hinaus das Erinnerungsprojekt "Damit kein Gras drüber wächst" in Kooperation mit der Initiative Neue Bremm und dem Historischen Museum Saar sowie das Projekt "QuBeSaar" zur Qualifizierung und Beratung von Jugendgruppierungen im Saarland gestartet.


Anschrift

    Stengelstraße 8
    66117 Saarbrücken


Angebotsformen

  •  Seminare/Workshops
  •  Digitale Medien (Filme, Audios, Apps etc.)


 Erinnerungsarbeit   Jugendarbeit 

redaktionell verantwortlich: Vogel (gvogel)


« Zurück

Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen