Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen

Bilder und ihre Schicksale - Provenienzforschung im Saarlandmuseum

Seit 2015 widmet sich das Saarlandmuseum der systematischen Aufklärung der Eigentumsgeschichte seiner Bestände mit dem Ziel, einen NS-verfolgungsbedingten Verlust früherer Voreigentümer auszuschließen. Anhand von 17 prägnanten Fallbeispielen aus den Sammlungsbeständen gibt eine Sonderausstellung derzeit einen Einblick in die Techniken und Fragestellungen der aktuellen Provenienzforschung und nimmt zugleich die Schicksale der vormaligen Eigentümer in den Blick.

Anmeldung erforderlich: info@museumsverband-saarland.de

Zielgruppen

  • Wissenschaftler_innen
  • Archivar_innen

Saarländischer Museumsverband e.V.


Anschrift

    Wilhelm Heinrich Strasse, 39
    66564 Ottweiler


Angebotsformen

  •  Vorträge
  •  Seminare/Workshops
  •  Ausstellungen
  •  Führungen
  •  Digitale Medien (Filme, Audios, Apps etc.)


redaktionell verantwortlich: Geith (sgeith)


« Zurück

Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen